Das kleine Pop Up HUUS im Dezember

Insgesamt elf Kunsthandwerkeinnen und Kunsthandwerker stellen im Dezember im Pop Up HUUS aus und verkaufen ihre Produkte

Im Dezember startete das Erfolgsmodell Pop Up HUUS bereits in den vierten Monat. Auf der kleinen Ladenfläche des ehemaligen Blumengeschäfts in der Königstraße wurden in den Vormonaten unter anderem Mode, Accessoires, Kunst und Obst und Gemüse verkauft. Das Pop Up HUUS steht nicht nur für Abwechslung und Innovation, es bringt auch frischen Wind in die Innenstadt – und das ist über die Stadtgrenzen hinaus spürbar.

Ein Teil des „Freundeskreis Knechtsche Hallen“, vertreten durch Edzard Kröger, mietet das Pop Up HUUS im Dezember zusammen mit weiteren Kunsthandwerkern an. Dieser Monat verspricht ein besonders vielfältiges Angebot.

Insgesamt stellen elf Personen im Pop Up HUUS aus und verkaufen ihre Produkte. Das Angebot reicht von Handwerkskunst (Malen, Nähen und Weben) über Keramik, Porzellan und Schmuck bis hin zu Modellbau und alten Möbeln. Wer kurz vor Weihnachten also noch auf der Suche nach einem Geschenk für sich selbst oder andere ist, hat gute Chancen, hier fündig zu werden.

Die Mietdauer im Pop Up HUUS beträgt vier Wochen. Die Mieter zahlen eine subventionierte Miete in Höhe von 250,00 Euro und Nebenkosten von 180,00 Euro. Ermöglicht wird das Projekt durch die Unterstützung der VB Immobilien, Haus & Grund Elmshorn sowie der Stadt Elmshorn.

Bewerbungen nimmt das Stadtmarketing Elmshorn weiterhin telefonisch unter 04121-266074 oder per Mail an kase@stadtmarketing-elmshorn.de entgegen.

city-elmshorn.de | Die Elmshorner City auf einen Blick · Impressum · Datenschutzerklärung · Urheberrecht · Haftungsausschluss