Pop Up HUUS - Eröffnung am Shopping Sonntag 1. September

Innovatives Trio bestehend aus dem Fashion Label Prettysucks, dem Kunsthandwerker „Allerlei aus Holz“ sowie dem Gründer von Elbschluck bringen neues Leben in die Königstraße.

Nur noch wenige Tage und dann ist es endlich soweit: Der Pop Up Store in der Königstraße 19, der auf „das kleine Elmshorner Pop Up HUUS“ getauft wurde, öffnet am Shopping Sonntag um 12 Uhr seine Tore. Jedoch wird es nicht nur einen, sondern gleich drei Mieter geben, die im ehemaligen Blumengeschäft in bester Lage ihre kreativen und innovativen Produkte für einen Monat anbieten. „Das Interesse von potenziellen Mietern für das neue Pop Up HUUS ist sehr groß, da war es nicht einfach, den ersten Kandidaten auszuwählen“, so Manuela Kase, Geschäftsführerin des Stadtmarketings. „Deshalb haben wir uns dafür entschieden, drei Mieter gleichzeitig einziehen zu lassen“. Auf diese Weise sei ein Gemeinschaftsprojekt entstanden, dessen Kombination einen einzigartigen Reiz ausmache.

Mit Prettysucks ist ein Fashion Label dabei, das Graphik-Shirts, Stoffbeutel, Schmuck und ausgefallene Accessoires anbietet.
„Wir lassen uns von aktuellen Themen und Trends inspirieren, erschaffen neue Kreationen und drucken diese auf Textil. Dabei entstehen Designs, die zum Lachen anregen, aber zum Teil auch eine Botschaft zum Nachdenken in sich tragen“, so Beatrice Engelmann, Inhaberin von Prettysucks. Die neue Kollektion richte sich vor allem an Naturliebhaber und Tierfreunde. Es werden z.B. die T-Shirts „Alpaca my bags“, „Happy Camper“ oder das „Fernweh“ im Pop Up HUUS zu finden sein. Diese sind zudem GOTS-zertifiziert und stehen somit für eine nachhaltig-ökologische Produktion unter fairen Bedingungen. GOTS steht dabei für Global Organic Textile Standard.

Wer es rustikaler mag, der findet bei „Allerlei aus Holz“ genau das Richtige. Inhaber Thilo Trusch bietet Holzscheiben in jeder Größe und Form, Holzklötze, Baumstämme, Aststücke und Astgabelungen an. Tisch- und Hochzeitsdeko, Ringkissen, Haustürschilder und Kerzenhalter sind dabei nur ein Teil des vielfältigen Sortiments aus Holz. „Eigene Ideen meiner Kunden inspirieren mich ständig zu einer Erweiterung meines Angebotes. Sonderanfertigungen auf Kundenwunsch sind an der Tagesordnung“, so Thilo Trusch, der ebenfalls Wert auf Nachhaltigkeit legt. „Der Trend weg von Plastik hin zu nachhaltigen Materialien ist ungebrochen. Der rustikale Look von Naturholz setzt ein starkes Zeichen gerade in der aktuellen Umweltdiskussion“.

Abgerundet wird die Produktpalette im neuen Pop Up HUUS durch die regionalen Getränke von Elbschluck. Dazu zählen Frucht- und Sahneliköre, Spirituosen und unterschiedliche Teesorten. Ganz neu im Sortiment ist der Elbbeisser, der in Zusammenarbeit mit dem Hof Hackelshörn entwickelt wurde.

„Als gelernter Handelsfachwirt konnte ich mit Elbschluck meine Passion für hochwertige und innovative Getränke mit meiner Qualifikation perfekt kombinieren“, so der 41-jährige Andre Michen, Gründer von Elbschluck. Wie auch bei seinen ehrenamtlichen Tätigkeiten wie zum Beispiel dem Vorsitz der Horster Wählergemeinschaft stehen auch bei seinen Produkten die Umsetzung neuer Ideen und der gute Zweck im Vordergrund. So unterstützt Elbschluck mit jeder verkauften Flasche des Sahnelikörs „Alles Sahne“ die Horster Meierei und mit dem „Siegerschluck“ Sportvereine aus der Region. Sein Motto „Qualität ist kein Zufall, sondern das Ergebnis der Liebe zum Detail“ können die Kunden in all seinen Produkten schmecken.

Die Eröffnung des Pop Up HUUS in der Königstraße 19 ist ein Baustein im Citymanagement, dessen Ziel es unter anderem ist, Leerstände in der Innenstadt abzubauen. Stadtmarketing-Geschäftsführerin Manuela Kase freut sich besonders darüber, Online Händler begeistern zu können, den Schritt zum stationären, erlebnisorientierten Handel zu gehen. Verbunden damit ist die Hoffnung, dass die Nutzungen des Pop Up HUUS Vorbildcharakter haben und dass die Mieter so erfolgreich sind, dass sich einige auch langfristig in der Elmshorner Innenstadt niederlassen.

Möglich wird die Umsetzung des Projekts durch die Unterstützung der Eigentümer Jan Ahrens und Antje Eggers, der VB Immobilien und Haus & Grund Elmshorn.

Auch für einige der kommenden Monate stehen die Nutzungen bereits fest.

Weitere Bewerbungen nimmt das Stadtmarketing Elmshorn aber nach wie vor
telefonisch unter 04121-266074
oder per Mail an kase@stadtmarketing-elmshorn.de
entgegen.

Öffnungszeiten im September:

Sonntag, 1. September von 12 bis 17 Uhr
mittwochs von 10 bis 13 Uhr
donnerstags bis samstags von 10 bis 18 Uhr

city-elmshorn.de | Die Elmshorner City auf einen Blick · Impressum · Datenschutzerklärung · Urheberrecht · Haftungsausschluss